FREE Rudolf Elmer!!! 10.12.2014 um 8.15 Uhr zum Bezirksgericht Zürich, 9. Abt., Sitzungssaal 31

whistleblower

wikileaks

Whistleblower Rudolf Elmer soll für 4,5 Jahre ins Gefängnis…

öffentlicher Prozess: Morgen 10.12.2014 um 8.15 Uhr zum Bezirksgericht Zürich, 9. Abt., Sitzungssaal 31, Badenerstr. 90 in Zürich

Rudolf Elmer, ehemaliger Kadermann der Bank Julius Bär soll für die Offenlegung von Straftaten von Kunden, welche von der Bank Julius Bär ausgeführt resp. geduldet wurden, nun mit 4.5 Jahren Gefängnis und lebenslangem Berufsverbot bestraft werden.

Wo in anderen Ländern gar Geld für solche Informationen von den jeweiligen Finanzämtern bezahlt wird, wird in unserem Land bestraft und zwar richtig hart.

Hierbei interessiert es die schweizer Justiz offenbar nicht, dass kriminelle Handlungen aufgedeckt wurden. Offenbar steht man hinter Banken/Konzernen, auch wenn diese bewiesenermassen falsch handeln.

Nein in der Schweiz wird ein Finanzamt niemals eine Daten-CD annehmen…auch wenn diese kriminelle Handlungen aufdecken würde…schon etwas seltsam…finden wir.

Wir möchten dies ändern, es kann nicht sein, dass Banken/Konzerne und Reiche in unserem Land Sonderprivilegien haben, es kann nicht sein, dass Steuersünder geschützt werden und Whistleblower bestraft! Es kann nicht sein, dass es Sonderrechte gibt, abseits von Volkrechten und Pflichten!

Desshalb kommt morgen 10.12.2014 um 8.15 Uhr zum Bezirksgericht Zürich, 9. Abt., Sitzungssaal 31, Badenerstr. 90 in Zürich…und unterstützt Rudolf Elmer!

– Ausweis nicht vergessen – nicht zu spät kommen! Occupyzuerich singt ab 7.45 h: offshore leaks, offshore leaks…
Man will hier das Bankgeheimnis schützen.  Engagement ist nötiger denn je! Unterstützt uns, die Demokratie – stellt BIG MONEY die Gerechtigkeit entgegen!

Mit engagierten Grüssen
www.occupyzuerich.ch

Er wird es Euch danken, wie wir es im zu verdanken haben, dass dieser etwas Licht in die Dunklen Machenschaften unserer Banken geworfen hat mit seinen Handlungen.

Besten Dank!

 

Euer VAS  Team

 

Hier ein interessanter Bericht der Handelszeitung: Whistleblower Elmer soll 4.5 Jahre in Haft

Veröffentlicht unter Allgemein, Forderungen, Informationen, Konzerne, News, Schweiz, Steueroptimierung / Steuerbetrug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*